St. Johannes-Stiftung

St. Johannes vor dem lateinischen Tore

Die Stiftung ist eine kirchliche rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts, die ausschließlich gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Zwecke verfolgt. Die St. Johannes Stiftung Sieglar spiegelt das Engagement von Bürgern und Bürgerinnen für die Katholische Kirchengemeinde St. Johannes in Troisdorf wider. Mit den von ihr geförderten und angeregten Vorhaben will die Stiftung soziale Kompetenzen und das Verantwortungsbewusstsein der Kirchengemeinde weiterentwickeln, Netzwerke bilden sowie Kreativität und Eigeninitiative anregen.

Vorsitzender des Vorstandes: Dr. Norbert Arndt

Zum Mühlentor 30 · 53844 Troisdorf-Sieglar
mail: Dr-Arndt@t.online.de

Aufgaben der St. Johannes Stiftung

Die Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, die religiöse, soziale und kulturelle Arbeit in der Pfarrei St. Johannes Troisdorf zu fördern und das ehrenamtliche Engagement zu unterstützen. Im Mittelpunkt stehen dabei Aktivitäten für Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren.

Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch:

  • Unterstützung des religiösen Lebens und der kulturellen Arbeit.
  • Unterstützung und Qualifizierung der Arbeit von Kindergärten der Kath. Kirchengemeinde St. Johannes.
  • Förderung der Jugendhilfe durch Unterstützung der kirchlichen Jugendarbeit sowie einzelner Jugendlicher in besonderen Lebensphasen.
  • Unterstützung von Senioren bei der Erleichterung ihres Lebens und bei der Erhaltung ihrer Unabhängigkeit im Alter sowie Hilfe bei der Betreuung durch Pflegepersonal, der Einrichtung von Besuchsdiensten und der Förderung von Kontakten durch Bildungs- und Unterhaltungsprogramme.
  • Förderung des Schutzes von Ehe und Familie durch Errichtung des Katholischen Familienzentrums und Förderung von Bildungsveranstaltungen.
  • Finanzielle und ideelle Unterstützung hilfsbedürftiger Personen, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustandes auf die Hilfe anderer angewiesen sind.
hilfe-5524 (c) EzK Bernhardt Riedl

Stiftungsmittel

opferkorb-1-IMG_9862 (c) EzK Bernhardt Riedl

Zweck der Stiftung ist u.a. die Beschaffung von Mitteln zur Erfüllung ihrer Aufgaben. Dazu stehen zunächst die Erträge des Stiftungsvermögens zur Verfügung. Insbesondere aber ist die Stiftung auf Spenden aus der Gemeinde angewiesen.  Diese können an einen bestimmten Zweck gebunden werden. Spendenquittungen werden ausgestellt.

Ein wichtiger Beitrag sind Zustiftungen z.B. aus testamentarischen Vermächtnissen. Zustiftungen bleiben dem Stiftungsvermögen in vollem Umfang erhalten; nur Erträge des zugestifteten Vermögens werden für Stiftungszwecke verwendet. Zustiftungen können anonym erfolgen oder mit dem Namen des Stifters bzw. einem Förderungszweck verbunden werden.

Die Stiftung ist als gemeinnützig anerkannt.
Spendenkonto:
Pax-Bank Köln
IBAN DE48 3706 0193 0028 9650 10


 

Unsere aktuellen Pfarrnachrichten

St.Johannes (c) St.Johannes

Alle 14 Tage erscheinen die Pfarrnachrichten und bieten einen Überblick über alle laufenden Aktivitäten unserer Kirchengemeinde.

Die aktuellen Pfarrnachrichten

Aktuelles