Nachguss aus Bronze

20.06.18 15:12
Josef Flatau

Das Pfarrhaus ins Sieglar an der Meindorfer Str. wird bald 200 Jahre alt. Am Eingang standen immer zwei ca. 350 Jahre alte Heiligenfiguren aus Sandstein: Antonius Abbas und Paulus von Theben.
Diese Figuren stammten von der „Troisdorfer“ Eremitage und sind nach deren Schließung 1826 ans Pfarrhaus in Sieglar gestellt worden. In Kürze werden diese Originale im Museum an der Burg Wissem zu sehen sein.
Der Tausch wurde wesentlich von Aktiven des Heimat- und Geschichtsvereins Troisdorf begleitet. In einer kleinen Runde wurden am 19.06. die beiden Bronzenachbildungen feierlich übergeben und von Pfarrer Zeyen gesegnet.

Heiliger Antonius Abbas: er gilt als Begründer des Mönchtums und ist mit einem kleinen Schwein dargestellt „Ferkes Tünn“… Experten führten aus, dass Antoniter früher für ihre Dienst in der Krankenpflege gerne mit einem Ferkel belohnt wurden.

Heiliger Paulus von Theben: er wird der Legende nach als ägyptischer Einsiedler bezeichnet und ist Schutzpatron der Korb- und Mattenmacher.

vgl. auch Kölner-Stadt-Anzeiger vom 20.06.18

Unsere aktuellen Pfarrnachrichten

St.Johannes (c) St.Johannes

Alle 14 Tage erscheinen die Pfarrnachrichten und bieten einen Überblick über alle laufenden Aktivitäten unserer Kirchengemeinde.

Die aktuellen Pfarrnachrichten

Aktuelles